BEFILMTES UND BESCHICHTETES SPERRHOLZ
Birken-, Combi-, Combi Mirror- und Nadelholzsperrholzplatten können alle mit Befilmung
oder Beschichtung für die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Endprodukts geliefert
werden. Die Haupttypen der oberflächenveredelten Platten der finnischen Sperrholzindustrie
sind folgende:


PHENOLHARZBEFILMUNG, GLATT

Der phenolharzimprägnierte Film wird unter hohem Druck und hoher Temperatur auf beide
Oberflächen der Platte gepresst. Befilmte Sperrholzplatten besitzen eine höhere Resistenz
gegen Abrieb, Feuchtigkeit, Chemikalien, Insekten- und Pilzbefall. Ihre Oberfläche ist glatt,
hygienisch und leicht zu reinigen. Die Farbe ist normalerweise dunkelbraun, die Platten
sind aber auch in hellbraun, grün, gelb, grau, rot und schwarz erhältlich. Außer der normalen
120 g/m2 Befilmung können die Platten auch mit dickeren Filmen geliefert werden. In
letzter Zeit haben sich 170 g/m2, 220 g/m2 und 440 g/m2 Befilmungen wegen ihrer
besseren technischen Eigenschaften immer mehr durchgesetzt. Durch Versiegelung der
Kanten wird die Feuchtigkeitsaufnahme der Platten minimiert.

 

PHENOLHARZBEFILMUNG, STRUKTURIERT
Sperrholzplatten mit phenolharzimprägnierter Befilmung, in die auf eine oder beide Plattenoberflächen
zusätzlich eine Antirutschstruktur eingeprägt ist. Diese Siebdruckprägung
verbessert die Reibungseigenschaften wesentlich. Befilmungen und Siebdruckprägungen
zur Verbesserung der Rutschfestigkeit sind in großer Auswahl erhältlich. Auch das
Farbangebot der Befilmungen ist reichhaltig.


BEFILMUNG FÜR FARBANSTRICH
Sperrholz mit heiß aufgepresster phenolimprägnierter Befilmung für Anstrich. Dieses Trägermaterial
bildet eine dichte, stabile Unterlage für Anstriche. Die Befilmung verringert den

Farbverbrauch und verhindert effektiv die für gestrichene Holzflächen typische Haarrissbildung.
Geeignet für Innen- und Außenanwendungen. Auch erhältlich mit fertigem
Grundierungsanstrich. Das Endergebnis ist eine glatte, haltbare Oberfläche.

 

MELAMINBESCHICHTUNG
Sperrholzplatten mit Melaminlaminatbeschichtung in großer Auswahl für eine Vielzahl
von dekorativen Anwendungen im industriellen Bereich inklusive der Lebensmittelindustrie.
Die üblichsten Farben sind weiß und hellgrau.


SONDERPRODUKTE
Außer den gewöhnlichen beschichteten Sperrhölzern, die von allen finnischen Sperrholzproduzenten hergestellt werden, gibt es eine breite Auswahl an Sonderprodukten, die
nur von einzelnen Unternehmen der finnischen Forstindustrie hergestellt werden. Diese
Produkte umfassen: gestrichenes und gebeiztes Sperrholz, furniertes Sperrholz, laminiertes
Sperrholz, mit Polypropylenfolie beschichtetes Sperrholz, GFK-beschichtete Oberflächen,
metall- und mineralbeschichtetes Sperrholz und Sperrholz mit Schallbarriere.

 

GESCHÄFTETE PLATTEN IM GROSSFORMAT

Sowohl unbeschichtete als auch beschichtete Platten sind in Großformaten erhältlich.
Standardplatten werden in Faserrichtung der Deckfurniere geschäftet und dann mit
Spezialleim verleimt. Die maximalen Plattenformate variieren je nach Sperrholztyp. Das
größte Plattenformat ist 13000 mm x 3000 mm.

 

BEARBEITETE PLATTEN
Sperrholzplatten können nach Kundenspezifikation im Herstellerwerk bearbeitet werden.
Bohrungen, Kantenprofilierungen und diverse Bearbeitungen werden mit modernster CNCTechnik
ausgeführt.

 

FEUCHTIGKEITSEIGENSCHAFTEN FEUCHTIGKEITSGEHALT VON SPERRHOLZ
Der Feuchtigkeitsgehalt von Sperrholz liegt bei der Auslieferung aus dem Werk gewöhnlich
in einem Bereich von 7 bis12 %. Nach der Auslieferung kann sich der Feuchtigkeitsgehalt
des Sperrholzes während des Transports, der Lagerung und weiterer Behandlung
verändern (gewöhnlich erhöhen). Wie alle anderen Holzwerkstoffe ist Sperrholz ein hygroskopisches Produkt und seine Abmessungen ändern sich bei Veränderungen der Feuchtigkeit. Aus diesen Gründen sind die Feuchtigkeitsbedingungen insbesondere dann zu
berücksichtigen, wenn das Sperrholz am Einsatzort belastet wird. Der Feuchtigkeitsgehalt (H) von Sperrholz ist aus folgender Formel erhältlich Die Gleichgewichtsfeuchte von Sperrholz hängt von der relativen Luftfeuchte (rF) und der Lufttemperatur (T) ab. Bei der Ausgangsbedingung gemäß Eurocode 5 mit T = 20°C und rF = 65 % liegt die Gleichgewichtsfeuchte von Birken-, Combi- und Nadelholzsperrholz aus dünnem Furnier bei rund 12 % und bei Nadelholzsperrholz aus dickem Furnier bei 10 %.

 

ABHÄNGIGKEIT DER MECHANISCHEN EIGENSCHAFTEN VOM FEUCHTIGKEITSGEHALT
Die im Abschnitt 3.1 angeführten mechanischen Eigenschaften beziehen sich auf einen Feuchtigkeitsgehalt zwischen 10 % und 12 % des Sperrholzprodukts. Eine Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts hat eine Abnahme der Festigkeits- und Elastizitätswerte von Sperrholz zur Folge.
Im Gegensatz zu anderen Platten auf Holzbasis kehren die Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften von exterior-verleimtem finnischem Sperrholz bei Normalisierung der Feuchtigkeit auf ihre ursprünglichen Werte zurück.

Tabelle 3-12 gibt Reduktionsfaktoren an, mit denen die Festigkeits- und Elastizitätswerte
zu multiplizieren sind, um die entsprechenden Werte für Sperrholz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von rund 20 % zu erhalten.

Hermann Mohr GmbH

Holzimport

Böttingerstraße 19

42781 Haan

 

Postfach 1507

42759 Haan

 

Tel.:     (02129) 9329-0

Fax:     (02129) 9329-20

Mail:   info@mohr-haan.de